done by
2Con
© 1999-2015
Impressum

2Con Spotlight

Stand 01.05.2015

Topstar - mit dynamischem Lager immer in Bewegung

Die Firma Topstar GmbH (www.topstar.de) baut in einer der weltweit modernsten Fertigungsstätten bis zu 18.000 Drehstühle täglich.
Das Unternehmen wurde 1976 gegründet und ist nach wie vor in Familienbesitz. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen ca. 400 Mitarbeiter, vorwiegend am Produktionsstandort in Langenneufnach. Auf ca. 50.000 qm Verwaltungs-, Produktions- und Lagerfläche werden alle Geschäftsbereiche der Stuhlproduktion abgewickelt, vom Produktdesign über Produktion, Polsterei und Qualitätssicherung bis hin zur Versandlogistik.

Da die Stühle vorwiegend auftragsbezogen auf insgesamt fünf verschiedenen vollautomatischen Fertigungslinien hergestellt werden, ist die innerbetriebliche Transportlogistik, der Vorstau der Fertigware und die Versandlogistik ein ganz bedeutender Erfolgsfaktor für Topstar.

Um diesen Prozess zu optimieren, wurde im August 2001 die dynamische Lagerlösung iLoNa in Betrieb genommen. Mit diesem Projekt wird die Nachschubsteuerung für die Montage optimiert, der innerbetriebliche Warentransport, und der Versand der gefertigten Stühle an den Besteller bzw. den Endkunden über die verschiedenen Versandwege realisiert. Ausserdem wird mit iLoNa in einem dynamischen Lagersystem das gesamte Fertigwaren- und Zubehörlager verwaltet.

ILoNa ist eine SoftwareSuite, die durch die Firma 2Con Beratung und Software (www.2con.de ) vertrieben wird. Das Herzstück der Software ist eine Warehouse-Machine, die das komplette Lagerlayout mit allen Betriebsparametern abbildet. Umgeben ist dieser Kern von einer telegrammgesteuerten Kommunikationsschicht, die für den Datenaustausch mit vielen weiteren vollintegrierten Applikationen

verantwortlich ist. Dadurch können beispielsweise Informationsanforderungen oder Warenbuchungen mobiler Terminals abgewickelt oder auch ereignisabhängige Förderprozesse gesteuert werden.

So sind bei Topstar eine hochmoderne Elektrohängebahn, zwei vollautomatische Hochregallager und vollautomatische Förderanlagen in Betrieb und nahtlos in iLoNa integriert. Bereits vor der Geburt eines Stuhls werden über Produktionsaufträge die benötigten Vormaterialien vom Hochregallager angefordert und am Montageplatz bereitgestellt. Mit der Codierung der Kartonverpackung gilt der Stuhl als geboren – der Kartoninhalt, sein Weg über die innerbetriebliche Förderstrecke und der Versandweg zum Empfänger werden von iLoNa gesteuert und kontrolliert.

Nach Fertigung und Förderung des Stuhls in den Versandbereich wird der Stuhl entsprechend seiner Bestimmung vollautomatisch weitergeleitet:

  • Als Einzelstuhl in den Paketversand mit automatischer Etikettierung und Förderung bis zur Versandrampe,
  • als Mischsendung in ein Sortierzentrum, in dem ein Leitstand die Vollständigkeit und damit Versandfähigkeit einer Sendung darstellt,
  • oder als Grossendung bzw. Lagerware über den Palettierer in den Versand.

Versandaufträge fordern nicht nur Ware aus der Produktion, sondern natürlich auch Ware aus dem Fertigwaren- bzw. Zubehörlager an. Die Einbindung von mobilen grafischen Terminals auf den Flurförderzeugen unterstützen die Arbeit im Lager und optimieren die zeitnahe Zusammenführung der auftragsbezogenen Produktion mit der lagerhaltigen Ware im Versandbereich.

In der Regel werden die Stühle softwaregesteuert vollautomatisch von der Produktion über die Palettierer bis zur Verladerampe durchgefördert. Die Belegerstellung ist in den Warenstrom integriert.

Die Versandapplikation von iLoNa sorgt dafür, dass an den 14 Verladerampen bis zu 50 LKW Züge pro Tag das Werk in alle Welt verlassen.

Topstar hat es erreicht, dass 80% der Stühle innerhalb von ca. 60 Minuten nach Fertigungsbeginn bereits versandfertig verladen sind. Diese Leistung ist umso beeindruckender, da Topstar mehr als 10.000 verschiedene Produkte fertigt.

Durch Einsatz der SoftwareSuite iLoNa wird Topstar in diesem Jahr die Versandleistung, die Lieferqualität und die Termintreue deutlich verbessern, und das mit drastisch gesunkenem Aufwand bei der Versandabwicklung.

Weitere Informationen zum Thema:
www.ebigo.de E-Business. IT. Antworten für den Mittelstand.

 

[2Con Beratung und Software Spotlight] [2Con Profil]
[Internet Services] [Dynamische Lagerverwaltung]
 [Comet Software Produkte] [Comet Software Tools] [Kontakt zu 2Con]

Kurzprofil

2Con Beratung und Software ist ein überregionales Beraternetzwerk. Unser Tätigkeitsschwerpunkt ist die Betreuung von COMET Kunden und die Entwicklung von Zusatzmodulen im COMET-Bereich. Darüberhinaus haben wir weitere Kompetenzfelder:

Software Lösungen in den Bereichen

  • dynamische Lagerverwaltung
  • Planungs- und Steuerung von Fertigungsunternehmen
  • Konfiguration von Angeboten und Aufträgen
  • Online-Datenanalyse (OLAP)
  • Datawarehousing (InfoWarehouse für COMET)
  • Datenintegration auf Unternehmensebene (bizcomm)
PcVisit_mini

Support:
PC-Visit